Home » Elektroflugmodelle » Schleppflugzeuge » Kadett 2400 von Graupner
 

Kadett 2400 von Graupner - Seite 2


Als Antrieb empfiehlt Graupner einen Compact 610Z und 6 bis max. 8 Zellen 3400 mAh. Da der Motor nur 75 Euro (UVP) kostet habe ich ihn gleich mitbestellt.

 

Kadett 2400

Kadett 2400


Dem Motor habe ich übrigens ein wenig Sturz und Zug gegeben. Ich habe ein paar Unterlegscheiben hinter den Motor gelegt, bevor ich ihn verschraubt habe.

Als Spinner habe ich einen mit 75 mm Durchmesser mit Alu-Rückwand genommen - auf dem Compact Motor mit 8mm Welle passt er hervorragend. Ganz im Gegensatz zu der von Graupner empfohlenen Sonic 18*6 Luftschraube ! Die hat nämlich eine 10mm Bohrung und bedarf daher einer Aluhülse

Kadett 2400

 

Da ich noch einige 4S 3200 Saehan Lipos habe, werde ich diese als 8S Pack einsetzen. Die Akkus werden vom Graupner LiPo Tiefentladeschutz überwacht. Als Regler setze ich einen noch vorhandenen JETI ADVANCE 90-3P OPTO plus F3A brushless Regler ein.

Kadett 2400

 

Entgegen der Anleitung habe ich mit den Dymond 9500 stärkere Servos als die empfohlenen DS 8081 Servos eingesetzt und auch die 2mm Rudergestänge gegen 4mm CFK Rohr mit 3mm Gabelköpfe ersetzt.

Kadett 2400

Das Höhenruder wird je Seite von einem C3341 angesteuert. Die HLW sind steckbar.

Kadett 2400

Kadett 2400

um das Kabel einzuziehen hat der Hersteller einen Bindfaden platziert

Kadett 2400

Kadett 2400

Kadett 2400

Als Ruderhörner sollten 3 mm Schrauben in Aluhülsen eingeklebt werden. Ich habe diese durch 3mm GFK Ruderhörner ersetzt. Hier einige Bilder vom Querruder und von den Landeklappen:

Kadett 2400

Kadett 2400

Kadett 2400

Kadett 2400