Home » Segelflugmodelle » Flying Special - FS 16
 

Flying Special - FS 16

Wie alle Flying Special Modelle von Sport Klemm hat der FS 16 eine GFK Hartschale und die Flächenbefestigung mit Bandtaschen. Wer einmal mit diesem System eine verunglückte Landung hatte, wird es nicht mehr missen wollen. Der  FS 16 ist ein absoluter Allroundsegler und nicht nur für den Hang geeignet.

Ich fliege meine FS16 an der Winde am Platz und am Hang und das bei jedem Wetter.

 

Hier beim Test einer neuen Verbrennerwinde von Flühs im Winter/Frühjahr 2009:

 

G%2030%20Start%20002

Bild mit freundlicher Genehmigung von U. Flühs

G%2030%20Start%20004%20

Bild mit freundlicher Genehmigung von U. Flühs

 

Bei Wind fliegt sie dank ihrer 3kg Abfluggewicht noch vorwärts und auch thermisch überzeugt sie dank ihres großen Flächeninhalts und dem HN163 Profil.Ich habe zusätzlich zum Hochstartharken auch ein Flitschenröhrchen eingebaut, so das ich so auch schon nach Flitschenstarts in der Thermik hochkurbeln konnte.

fs16_verstellbarer_haken

fs16_s_rumpf_flitschen_haken

Auf Querruder und Wölbklappen habe ich Graupner DS 368 Servos verbaut.

Die Anlenkung hier am Querruder ist mit 2,5 mm Gewindestangen erstellt.

Quer_SERVO_NEU1

Die Servos sind in Servorahmen von www.servorahmen.de verschraubt:

WK_SERVO_NEU1

Damit dem guten Stück auf dem Transportweg nichts passiert, habe ich mir gesteppte Taschen dafür anfertigen lassen :

fs16_taschen

 

  • fs16
  • fs16_2
  • fs16_1
  • webfs
  • fs16_4
  • fs16_3