Home » Technik » GFK Tragflächenbeschichtung
 

Tragflächenbeschichtung mit GFK - Mü28

Nach dem ich die Flächen klassisch in Styro-Abachi aufgebaut habe, habe ich 40g Matte grob zurecht geschnitten und auf die einzelnen Teile (Flächen, Leitwerke, Seitenruder) mit Harz aufgebracht. Ich nehme 40g Matte statt 25g Matte da der Faden der gleiche ist und damit die Struktur des Gewebes bei der 25g Matte deutlich "offener" ist und hinter zu gespachtelt werden muss. Beim beschichten ist es wichtig dass die Fläche, der Tisch, die Matte einfach alles Staubfrei ist und die Matte faltenfrei auf die Fläche kommt. Nichts ist ärgerlicher hinterher als einen "Knubbel" unter der Matte zu haben oder eine Falte weg schleifen zu müssen.

Zum Spachteln nehme ich Ahrweitex Spachtel (gibt es im Obi oder im Malerbedarf) da er nicht stinkt, wenig schrumpft, schnell härtet und sehr gut die kleinen Poren verschließt.  Ich habe schon viele Spachtel, getestet: vom Spritzspachtel über Feinspachtel, Nitrospachtel, 2K Spachtel, Spachtelmasse aus Harz und Microballons aber der Ahrweitex Spachtel ist dafür das beste. (Nein, ich bekomme keine Provision). Bereits beim ersten spachteln sind nahezu alle Poren gefüllt. Ich schleife meine Flächen immer nass mit 400er Papier.

GFK Tragflächenbeschichtung

Nach dem ersten Schliff und der ersten Grundierung sieht es bereits so aus, wer schon mal eine Fläche beschichtet hat, wird mir zustimmen, ein gutes Ergebnis.

GFK Tragflächenbeschichtung

Ich gehe noch einmal mit Spachtel über die feinen Unebenheiten, noch ein Schleifgang und dann kann die Fläche lackiert werden.

GFK Tragflächenbeschichtung

Doch halt Stop! Da fehlt doch noch das Ausschneiden der Ruder! Das macht man natürlich vor dem lackieren, da man sonst 100%ig mit dem Messer oder Feile abrutscht.

Dazu lege ich die Schablone auf den Flügel und zeichne mir die Position der Ruder und der Servoschächte an

GFK Tragflächenbeschichtung

Das Ruder und der Ruderschlitz wird mit der Frässcheibe (geführt an einem Stahllineal) angebracht. Daran denken, dass die Wölbklappen unten anscharniert sind...

GFK Tragflächenbeschichtung

Das Scharnier ist unser zuvor eingelegtes Abreisgewebe. Um das Ruder bewegen zu können, arbeite ich mich durch die Beplankung mit einem Skalpell und anschließend mit der Feile bis dahin vor. Vorsicht, nichts Gewebe dabei durchschneiden sonst hatten wir mal ein Elastikflap.

GFK Tragflächenbeschichtung

Nach dem alles gängig ist kann dann die Lackierung erfolgen. Im Falle der Mü28 habe ich alles in weiss bzw. von unten in schwarz mit der Sprühdose gespritzt. Mit ein wenig Übung und er richtigen Temperatur gelingt das ganz gut. Bitte für gute Belüftung (Absaugung) sorgen und eine Atemmaske tragen.

GFK Tragflächenbeschichtung

GFK Tragflächenbeschichtung

Wo ich gerade bei lackieren bin, habe ich gleich den Rand der Kabinenhaube mit gespritzt:

GFK Tragflächenbeschichtung

 

Weitere Links zum Thema:

Zum Baubericht meiner Mü28

Tragflächenbau in Styro-Abachi